Einen Schinken räuchern

Veröffentlicht von WikiHow.DE , am 5 November 2015
Einen Schinken räuchern

Räucherschinken hat einen köstlichen herzhaft saftigen Umami-Geschmack, was ihn das ganze Jahr über zu einem Leckerbissen macht. Obwohl man ihn überwiegend gegen Ende des Jahres isst, gibt es immer eine Ausrede, um diese Technik bereits vorher zu perfektionieren. Das Gute am Räucherschinken ist, dass er relativ einfach zuzubereiten ist. Etwas Pökeln, Glasieren und ein Ausflug in die Räucherkammer ist alles, was zu tun ist. Du musst den Schinken nicht unbedingt pökeln. Wenn du es allerdings machst, bleibt das Fleisch schön saftig und es verleiht dem Schinken seinen unvergleichlichen rosafarbenen Farbton.

Schlagwörter: Uchern, Schinken, Einen

Das könnte Sie auch interessieren

Einen Schinken zubereiten
26 Nov
253 53 0
Zarter, saftiger Schinken ist das perfekte Hauptgericht für jegliches Festessen. Es ist ein vielseitiges Fleisch, das nicht... [Weiterlesen]
Eine Rinderbrust räuchern
27 Nov
442 59 0
Nichts schlägt den Geruch einer geräucherten Rinderbrust. Eine Rinderbrust zu räuchern erfordert Zeit und viel Vorsicht, aber... [Weiterlesen]
Rippchen räuchern
24 Nov
689 77 0
Rippchen – die sind wie Baesball und der 4. Juli eine amerikanische Ttradition. Nichts geht gegen einen... [Weiterlesen]
Facebook

Beliebte Beiträge

Bevor Schmerzmittel auf den Markt kamen, wurde Nelkenöl dazu verwendet, um das Zahnfleisch bei Entzündungen...
Magst du keine kuchenartigen Kekse? Dies ist ein Tipp, wie du Kekse knusprig und knackig...
Für ein leckeres Steak braucht man nicht unbedingt einen großen Grill, stundenlanges Warten bis die...
Süßkartoffeln bieten ein leckeres, süß-herzhaftes Geschmackserlebnis. Außerdem sind sie ein sehr vielseitiges Gemüse, das man...
Gebratenes Steak eignet sich als köstliches Mahl unter der Woche und ebenso für besondere Gelegenheiten...
Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!
Abonnieren