Erlenholz beizen

Veröffentlicht von WikiHow.DE , am 5 November 2015
Erlenholz beizen

Erle ist ein mitteldichtes Hartholz, das oft für Möbel, Zierleisten, Türen und feinere Abschlüsse verwendet wird. Es kann gebeizt werden, um den populärsten Holzarten zu ähneln. Verwende für beste Ergebnisse eine Grundierung, bevor du Beize auf Erlenholz aufträgst, um Flecken zu reduzieren.

Schlagwörter: Beizen, Erlenholz

Das könnte Sie auch interessieren

Tunesisch häkeln
10 Nov
1840 76 0
Beim tunesischen Häkeln entsteht ein fester Flicken aus gewobenem Garn. Es ist von Vorteil, wenn du schon... [Weiterlesen]
Three Card Poker spielen
10 Nov
309 45 0
Poker hat seine Ursprünge in Europa und Asien, aber wird mittlerweile in der gesamten Welt gespielt. Es... [Weiterlesen]
Seiden, Satin oder Bandrosen herstellen
10 Nov
323 60 0
Seidenrosen sind großartig zum Dekorieren der Wohnung oder auch von Kleidung zu besonderen Anlässen und für Bastelprojekte.... [Weiterlesen]
Facebook

Beliebte Beiträge

Beim tunesischen Häkeln entsteht ein fester Flicken aus gewobenem Garn. Es ist von Vorteil, wenn...
Eigene Cartoon-Figuren zu kreieren macht nicht nur super viel Spaß, es ist auch super leicht,...
Du hast also einen alten Karton mit Legos ausgegraben und überlegst dir, sie wegzuwerfen? Bevor...
Kleeblätter sind einheimische Kleepflanzen mit weißen bis rosafarbenen Blüten und leuchtend grünen Blättern. Sie sind...
Erle ist ein mitteldichtes Hartholz, das oft für Möbel, Zierleisten, Türen und feinere Abschlüsse verwendet...
Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!
Abonnieren