Dein Baby auf den Bauch legen

Veröffentlicht von WikiHow.DE , am 3 November 2015
Dein Baby auf den Bauch legen

„Bauchzeit“ – die Zeit, die dein Baby auf seinem Bauch verbringt, bewusst und spielend, - ist sehr wichtig für das gesunde Wachstum und die Entwicklung. Babys lernen ihren Kopf zu halten und sich selbst abzustützen (die Grundlagen fürs Krabbeln), während sie auf dem Bauch sind. Da es empfohlen ist, Kinder auf dem Rücken liegend schlafen zu legen, um plötzlichen Kindstod zu vermeiden, ist eine feste, geplante Zeit auf dem Bauch noch wichtiger.

Schlagwörter: Legen, Bauch

Das könnte Sie auch interessieren

Flacher Bauch in nur einer Woche
17 März
1796 221 0
Ein wichtiger Anlass steht vor der Tür, und du hast nur eine Woche Zeit, um deinen Bauch... [Weiterlesen]
In einem Monat einen flachen Bauch bekommen
13 Dez
857 113 0
Wenn du am Bauch abnehmen willst, musst du am ganzen Körper abnehmen. Es ist ein Mythos, dass... [Weiterlesen]
Seinen Bauch loswerden
10 Nov
999 181 0
Viele Leute haben heutzutage große Probleme mit zu viel Bauchfett. Vor allem Menschen mittleren Alters sind davon... [Weiterlesen]
Facebook

Beliebte Beiträge

Hast du dich schon mal gefragt, wie die feinen Restaurants ihre Tische decken? Wenn ja,...
Die Öffnung des Muttermundes tritt während der aktiven Wehen auf und schafft Platz für das...
Stoffwindeln sind eine praktische und umweltbewusste Alternative zu herkömmlichen Wegwerfwindeln. Allerdings müssen sie ab und...
„Bauchzeit“ – die Zeit, die dein Baby auf seinem Bauch verbringt, bewusst und spielend, -...
Die Entdeckung von Untreue – von geheimen Textnachrichten, Telefongesprächen, oder Austausch via Internet, bis zu...
Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!
Abonnieren